Unsere Geschichte

Der Kleingartenbauverein Hainstadt wurde am 10 Juni 1923 gegründet.

Der erste Vorsitzende war Kaspar Vok. Schriftführer Heinrich Herbst und Kassierer (damals noch Rechner genannt) Fritz Merling. Beisitzer im Vorstand waren Johann Habermann, Johann Faist, Joseph Böhn und Valentin Roth. Sie gründeten den Verein und legten den Grundstock für unsere bald 100 jährige Geschichte. Der Beitrittsbeitrag lag damals bei 500 Mark, der monatliche Beitrag bei 100 Mark. Durch die damalige Inflation stieg der Monatsbeitrag schnell an. 

 

 

 

Die Gründungs


2001 bis 2005 erschien unsere Vereinszeitschrift der Maulwurf, der von Silvia und Ulrich Neitzel ins Leben gerufen wurde und von ihnen mit Leben gefüttert.

2000 bis 2005 hatten wir immer einmal im Monat einen Stammtisch im Vereinsheim der leider aufgrund Resonanz und Zuspruch wieder eingestellt werden musste.

2015 erhielt unsere Gartananlage A eine Toilettenanlage die dank der Unterstützung der Gemeinde sowie dem Kreis Offenbach erst finanziert werden konnte.

Unsere Ersten Vorsitzenden

BeginnEndeVornameName
20.06.2020NorbertScherer
18.03.200920.06.2020ReinerWeyrauther
19.03.199718.03.2009WalterBöhm
29.03.198519.03.1997GerhardReng
26.02.198429.03.1985HelmutPreisler
15.03.198126.02.1984StefanKlein
13.08.198015.3.1981Ohne 1. Vorsitzenden
05.03.197213.08.1980HelmutPreisler
26.01.196905.03.1972PeterVolk
28.08.195212.07.1969ChristianDutine
14.01.194928.08.1952JosefKorb
16.05.194714.1.1949KasparVolk
09.08.194616.05.1947WilhelmWich
13.07.194108.05.1942 Pause Sitzung bis 17.3.1946ChristianWenzel IV
16.03.194113.07.1941Ohne 1. Vorsitzenden
12.01.193016.03.1941KasparVolk
25.01.192712.01.1930AdamWich
10.06.192325.01.1927KasparVolk